Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kirchhain

365 Tage für ihre Sicherheit in allen 13 Stadtteilen

Die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Kirchhain besteht aus 13 Einsatzabteilungen. In allen Stadtteilen ist eine aktive Feuerwehreinsatzabteilung verfügbar. In jedem Stadtteil ist ein Fahrzeug TSF-W vorhanden.

Im Standort Kirchhainsind neben den notwendigen Fahrzeuger für den Bereich Kernstadt alle Sonderfahrzeuge sowie Komponenten der überörtlichen Hilfe und des Katastrophenschutzes stationiert.

Ebenso befinden sich hier die zentrale Werkstatt inkl. des Arbeitsplatzes des hauptamtlichen Gerätewartes, das zentrale Materiallager, die Atemschutzpflegestelle, die Kleiderkammer und der Hauptsitz der örtlichen technischen Einsatzleitung.

Aus einsatztaktischen und ausbildungstechnischen Gründen sind die 13 Einsatzabteilungen in 5 Schutzbereiche aufgeteilt.

§  Schutzbereich 1: Kernstadt

§  Schutzbereich 2: Anzefahr, Betziesdorf, Sindersfeld

§  Schutzbereich 3: Kleinseelheim, Großseelheim, Schönbach

§  Schutzbereich 4: Niederwald; Himmelsberg, Stausebach

§  Schutzbereich 5: Burgholz, Emsdorf, Langenstein

Des Weiteren sind Standort- und Schutzbereichsübergreifend folgende Einheiten vorzuhalten.

·         Örtliche Technische Einsatzleitung (ÖTEL)

·         Katastrophenschutzzug

·         Gefahrstoffzug

Diese Einheiten werden personell aus dem vorhandenen Personal alle 13 Einsatzabteilungen gemischt abgedeckt. Sie unterstehen direkt dem Leiter der Feuerwehr und organisieren sich fachlich in enger Abstimmung mit diesem selbst.